Der kleine Mini Caravan
Der kleine Mini Caravan
Mini Caravans
SagMalSeltsam / RadioHPunkt
Wir schreiben und spielen was wir wollen.
Blumendiele Holle
Der kleine Mini Caravan
Hof Haase

Der kleine Mini Caravan
Blumendiele Holle
Hinweis : Dieser Player mit nur eingeschränkt von uns unterstützt.
Der kleine Mini Caravan
Der kleine Mini Caravan
RadioHPunkt
Wir spielen was wir wollen.
Direkt zum Seiteninhalt

Das Azahar-Ensemble gastiert in der Jakobikirche

RadioHPunkt
Herausgegeben von in Veranstaltungen ·
Tags: VeranstaltungLppstadtAzahar.EnsembleJokobikirche
Lippstadt.
Azahar - ein Name, so klangvoll wie duftende Blütenpoesie. Aus dem Arabischen kommend steht die Bezeichnung für die weißen, aromatischen Blüten des Orangenbaums. Der Name ist Programm. Klangsinnlichkeit in Verbindung mit technischer Perfektion - das zeichnet das Azahar-Bläserquintett aus. Seinen größten Erfolg feierte es 2014 mit dem Gewinn des 2. Preises beim 63. ARD Musikwettbewerb, bei dem ein 1. Preis nicht vergeben wurde. Zusätzlich wurden sie mit dem IFP-Sonderpreis für Finalisten sowie den Publikumspreis ausgezeichnet.

Im Rahmen der Kammerkonzertreihe wird das Ensemble nun am Sonntag, den 11. März für einen musikalischen Frühlingshauch in Lippstadt sorgen. Im Gepäck haben die Musiker Wolfgang Amadeus Mozarts Allegro und Andante für eine Orgelwalze (KV 608), die Bläserquintette von Anton Reicha (op. 91) und Carl Nielsen (op. 43) sowie Mujeres Espanolas op. 73 von Joaquín Turina (1882-1949).
Der spanische Komponist war stark beeinflusst von den Impressionisten Claude Débussy und Maurice Ravel, verleugnete darüber jedoch nie seine andalusischen Wurzeln und fand so zu einer eigenen Klangsprache. Da der Landsmann keine Originalkompositionen für Bläser schuf und das Azahar-Ensemble bemüht ist, das Repertoire für diese Gattung zu erweitern, wurden Arrangements der wichtigsten Werke Turinas in Auftrag gegeben. Zur Verwirklichung arbeiteten die fünf Musiker dessen Enkelsohn, dem Komponisten José Luís Turina zusammen.

Gefunden haben sich die Künstler 2010 im Nationalen Jugendorchesters Spaniens. Von Anfang an passte es. Schnell verschmolzen die Einzelklänge auf fast natürliche Weise zu einem Gruppenklang, der zu dem assoziativen Ensemble-Namen inspirierte. Ein Kammermusikstipendium ermöglichte das gemeinsame Studium in Basel. Es sollte für künftige Erfolge ausschlaggebend werden. Seit ihrem Wettbewerbserfolg 2014 hat sich eine rege Konzerttätigkeit entwickelt. Das Ensemble gastierte bereits in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Spanien und in der Dominikanischen Republik. Alle fünf Instrumentalisten des Ensembles werden regelmäßig eingeladen, in renommierten Orchestern zu spielen, darunter das London Philharmonic Orchestra, Dallas Symphony Orchestra, Orchester der Oper Barcelona, Philharmonische Orchester Lübeck, Münchener Kammerorchester, Sinfonieorchester Basel, Camerata Bern und das Kammerorchester Basel.

Frederic Sánchez Muñoz (Flöte), Miquel Ramos Salvadó (Klarinette) und Antonio Lagares Abeal sind (Horn) als freischaffende Musiker tätig. María Alba Carmona Tobella (Oboe) ist Mitglied der Philharmonia Zürich und des Ensembles Spira Mirabilis. María José García Zamora (Fagott) ist Solo-Fagottistin an der Komischen Oper Berlin.

Quellen: www.azaharensemble.com; www.konzertdirektion.de
Termin: Sonntag, 11. März 2018, 18 Uhr
Ort: Jakobikirche Lippstadt
Preis: Euro 18,- / 16,-  ermäßigt Euro 9,- / 8,-
Veranstalter: Städtischer Musikverein Lippstadt e.V.
Kartenverkauf: Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Str. 14, 59555 Lippstadt,
Tel. (0 29 41) 5 85 11, post@kulturinfo-lippstadt.de, Mo - Fr 10 - 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr



Kein Kommentar


copyright by SagMalSeltsam
Impressum:
RadioHPunkt / SagMalSeltsam / Radio-SSC
Von Dannenberg Straße 9
31319 Sehnde
Deutschland

Aufruf:
Wir suchen Musiker und Bands die ihre Musik bei uns vorstellen möchten,  Wir spielen jedes Genre! Zudem sind wir auf der Suche nach Band und Musikern die sich mit  Kindermusik beschäftigen denn auch Kindermusik hat bei uns im Programm Platz.
Gruß und Wunschbox

RadioHPunkt / SagMalSeltsam
Wir schreiben und spielen das was wir wollen.




Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt