SagMalSeltsam / RadioHPunkt / Radio SSC
Herzlich Willkommen liebe Mobilen Nutzer von SagMalSeltsam / Radio H Punkt./ Radio SSC. Unsere Mobile Webseite ist speziell für euch gebaut worden und sollte euch unsere Dienste alle zeigen können. Wenn Fragen oder Probleme bei der Darstellung sein sollten versuchen wir für euch diese Fehler zu beseitigen.

Hinweis : Dieser Player mit nur eingeschränkt von uns unterstützt.
Bookmark and Share
Radio.de APP
RSS News Feed
RSS News Feed Abo
Direkt zum Seiteninhalt

Energieteam des Kreises freut sich über Auszeichnung

RadioHPunkt - RadioHPunkt - Radio SSC - Radio für Kids - Hörfunk aus Niedersachsen immer Top Aktuelle Nachrichten, Musik und vieles mehr
Herausgegeben von in News ·

„European Energy Award“ in Gold / Landrat lobt großes Engagement

Kreis Borken. Der Kreis Borken ist mit dem „European Energy Award“ in Gold ausgezeichnet worden. Landrat Dr. Kai Zwicker nutzte nun die letzte Kreistagssitzung dieses Jahres, um den Beteiligten für ihr Engagement zu danken. Mitglieder des Kreistages und Fachleute der Kreisverwaltung bildeten unter Leitung von Kreisbaudezernent Hubert Grothues ein eigens für den EEA-Prozess eingerichtetes „Energieteam“, das an einer nachhaltigen kommunalen Energiepolitik gearbeitet hat. „Für ihre aktive Mitwirkung daran, unser Ziel – nämlich den EEA in Gold – zu erreichen, möchte ich mich herzlich bedanken“, sagte Landrat Dr. Kai Zwicker. Die Auszeichnung unterstreiche den Willen, die vom Kreistag gesteckten Klimaschutzziele zu erreichen.
Mit dem „European Energy Award“ werden Kommunen ausgezeichnet, die sich aktiv um den Klimaschutz bemühen und Maßnahmen zur Energieeinsparung sowie zur Förderung erneuerbarer Energien umsetzen. In den Blick genommen hat das Energieteam dazu unter anderem kreiseigene Liegenschaften und Anlagen sowie die Themen Ver- und Entsorgung, Mobilität sowie neue Formen der Kooperation. Die Auszeichnung hatten Hubert Grothues und die Klimaschutzbeauftragte Edith Gülker bei einer Feierstunde in Leipzig entgegen genommen.
Das Energieteam bildeten Heinz-Josef Elpers, Magdalene Garvert, Otger Harks, Felix Ruwe, Maria Strestik und Gerd Welper als Vertreter der Kreistagsfraktionen und –gruppen, Hubert Grothues, Edith Gülker, Dr. Gerd Eckstein, Antje Lask, Claudia Lübbering, Peter Sonntag, Ludger Stienen und Burkhard Venhues als Vertreter der Kreisverwaltung sowie Kathrin Bonhoff (WFG), Andreas Brinkhues (egw) und Reiner Tippkötter (infas enermetric).


Zum Hintergrund: European Energy Award
Beim European Energy Award handelt es sich zum einen um eine Auszeichnung für Kommunen, die ihre umweltpolitische Verantwortung wahrnehmen und Maßnahmen zum Klimaschutz umgesetzt haben. Zum anderen ist er ein Managementsystem, mit dem die Kommunen die Qualität ihrer Energieproduktion und -nutzung bewerten und regelmäßig überprüfen können. So erkennen und erschließen sie Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz. Erfolge bei der Energieeinsparung, der rationellen Energieverwendung und der Nutzung erneuerbarer Energieträger werden zertifiziert. Den European Energy Award GOLD erhält eine Kommune, wenn sie mindestens 75 Prozent der möglichen Maßnahmen umsetzt.
Insgesamt erhielten 33 Kommunen aus Deutschland, Italien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz in Leipzig den Gold-Award, 16 davon zum ersten Mal. Damit sind 104 europäische Gemeinden, Städte und Regionen Träger der Auszeichnung. Sie alle arbeiten mit dem eea-Qualitätsmanagement-System, um weniger Energie zu verbrauchen und erneuerbare Energien zu fördern. Mindestens 75 Prozent der möglichen Maßnahmen haben sie beschlossen oder bereits umgesetzt.




Kein Kommentar


copyright by SagMalSeltsam
Impressum:
RadioHPunkt / SagMalSeltsam / Radio-SSC
Von Dannenberg Straße 9
31319 Sehnde
Deutschland
Aufruf:
Wir suchen Musiker und Bands die ihre Musik bei uns vorstellen möchten,  Wir spielen jedes Genre! Zudem sind wir auf der Suche nach Band und Musikern die sich mit  Kindermusik beschäftigen denn auch Kindermusik hat bei uns im Programm Platz.
Gruß und Wunschbox




Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt