SagMalSeltsam / RadioHPunkt / Radio SSC
Herzlich Willkommen liebe Mobilen Nutzer von SagMalSeltsam / Radio H Punkt./ Radio SSC. Unsere Mobile Webseite ist speziell für euch gebaut worden und sollte euch unsere Dienste alle zeigen können. Wenn Fragen oder Probleme bei der Darstellung sein sollten versuchen wir für euch diese Fehler zu beseitigen.

Hinweis : Dieser Player mit nur eingeschränkt von uns unterstützt.
Bookmark and Share
Radio.de APP
RSS News Feed
RSS News Feed Abo
Direkt zum Seiteninhalt

Grünes Licht für Straße, Stadthaus und Lebensmittelmarkt

RadioHPunkt - RadioHPunkt - Radio SSC - Radio für Kids - Hörfunk aus Niedersachsen immer Top Aktuelle Nachrichten, Musik und vieles mehr
Herausgegeben von in News ·
Tags: StadthausLebensmittelmarktLichtStraße
Lippstadt.
Mit einer deutlichen Stimmenmehrheit (46 Ja-Stimmen, vier Nein-Stimmen) hat der Rat der Stadt Lippstadt für die Entwicklung des Quartiers Südliche Altstadt und damit den Bau eines neuen Stadthauses gestimmt. In seiner letzten Sitzung im Jahr 2017 sprach sich das Gremium für eine Zusammenführung der aktuell an zwölf unterschiedlichen Standorten untergebrachten Verwaltungseinheiten auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes aus. Zur Entwicklung des Quartiers sind neben dem Stadthausneubau außerdem die Weiterführung der Jakob-Koenen-Straße bis zur Klosterstraße sowie die Ansiedelung eines Lebensmittelmarktes und der Bau eines Parkhauses vorgesehen.   
Im Mai 2015 hatte der Rat im Rahmen eines Grundsatzbeschlusses der Verwaltung den Auftrag erteilt, die Möglichkeit der Realisierung eines Stadthausneubaus auf dem Güterbahnhofgelände zu überprüfen. In einem fast 120 Seiten umfassenden Abschlussbericht hatte die Verwaltung nach den Sommerferien die Ergebnisse der erteilten Prüfaufträge zur Quartiersentwicklung im Allgemeinen, der Raumbedarfsermittlung für ein neues Stadthaus, der Kosten und der Möglichkeiten der Finanzierung dargestellt und eine Beschlussempfehlung zum Bau eines Stadthauses auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes gegeben.
Der Empfehlung schloss sich eine Mehrheit aus CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, CDL, FDP und Die Linke an. Neben der Zentralisierung der aktuell nur teilweise barrierefreien Standorte in einem modernen und wirtschaftlichen Gebäude, hoben die Befürworter vor allem die Möglichkeiten der Quartiersentwicklung in ihren Beiträgen hervor. Dies gilt sowohl für den Standort Güterbahnhof, durch dessen städtebauliche Entwicklung positive Impulse für die gesamte südliche Altstadt erwartet werden, als auch für den aktuellen Stadthausstandort am Ostwall. Hier sieht die Mehrheit der Ratsmitglieder mit der Nähe zur Innenstadt und zum Grünen Winkel eine ideale Möglichkeit für urbanes Wohnen.
Der weitere Zeitplan sieht nun vor, im Frühjahr 2018 einen Architektenwettbewerb zu beginnen. Noch offen ist die Frage, ob der Kreis Soest mit dem Gesundheitsamt Teil des Dienstleistungsangebotes im neuen Stadthaus wird. Eine abschließende Entscheidung dazu soll es Anfang 2018 geben.



Kein Kommentar


copyright by SagMalSeltsam
Impressum:
RadioHPunkt / SagMalSeltsam / Radio-SSC
Von Dannenberg Straße 9
31319 Sehnde
Deutschland
Aufruf:
Wir suchen Musiker und Bands die ihre Musik bei uns vorstellen möchten,  Wir spielen jedes Genre! Zudem sind wir auf der Suche nach Band und Musikern die sich mit  Kindermusik beschäftigen denn auch Kindermusik hat bei uns im Programm Platz.
Gruß und Wunschbox




Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt