SagMalSeltsam / RadioHPunkt / Radio SSC
Herzlich Willkommen liebe Mobilen Nutzer von SagMalSeltsam / Radio H Punkt./ Radio SSC. Unsere Mobile Webseite ist speziell für euch gebaut worden und sollte euch unsere Dienste alle zeigen können. Wenn Fragen oder Probleme bei der Darstellung sein sollten versuchen wir für euch diese Fehler zu beseitigen.

Hinweis : Dieser Player mit nur eingeschränkt von uns unterstützt.
Bookmark and Share
Radio.de APP
RSS News Feed
RSS News Feed Abo
Direkt zum Seiteninhalt

Jugendhilfeausschuss tagte im Lüdenscheider

RadioHPunkt - RadioHPunkt - Radio SSC - Radio für Kids - Hörfunk aus Niedersachsen immer Top Aktuelle Nachrichten, Musik und vieles mehr
Herausgegeben von in News ·

Kreishaus Märkischer Kreis.

Ohne Diskussion stimmte jetzt der Jugendhilfeausschuss des Märkischen Kreises im Lüdenscheider Kreishaus dem Haushaltsplanentwurf 2016 für das Jugendamt des Märkischen Kreises zu.

Für die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge wurde dabei ein neues Konto für Landeszuweisungen in Höhe von 1,5 Millionen Euro eingerichtet.

Derzeit betreut das Jugendamt in seinem Zuständigkeitsbereich (Balve, Halver, Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade und Schalksmühle) 26 unbegleitete Kinder und Jugendliche, in der Regel männliche Heranwachsende zwischen 14 bis 17 Jahren. Wie Eckehard Beck, Fachbereichsleiter für Jugend und Bildung berichtete, muss sich der Märkische Kreis ab 2016 auf weitere Zuweisungen einrichten. Nach einem Verteilungsschlüssel von einer Zuweisung pro 5000 Einwohner müsste das Kreisjugendamt nach Informationen des zuständigen Landschaftsverbandes Rheinland jährlich Unterbringungsmöglichkeiten für 56 alleinstehende Flüchtlingskinder und Jugendliche vorhalten. "

Dafür brauchen wir Ressourcen, die wir nicht haben: Unterbringungsplätze, die den geltenden hohen Standards genügen, Fachpersonal für die Betreuung und Dolmetscher", strich Beck heraus. Im Jugendzentrum "Nachrodter Kurve" wird es ab 2016 weiterhin ein Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 20 Jahren geben. Der Jugendhilfeausschuss stimmte dem Angebot des Evangelischen Kirchenkreises Iserlohn zu.

Das Jugendreferat , das schon jetzt Träger der Betreuung in den Offenen Ganztagsschulen und der Schulsozialarbeit vor Ort ist, will jeden Freitag von 17 bis 21 Uhr die Räumlichkeiten für entsprechenden Angebote nutzen. Mit Unterstützung des Kreisjugendamtes sollen verschiedene themenbezogene Projekte auch außerhalb der Öffnungszeiten realisiert werden. Die Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde hatte angekündigt, das Jugendzentrum Ende des Jahres zu schließen.

Beschlossen wurde auch, dass ab Januar 2016 die Teilnehmergebühren für Bildungsveranstaltungen des Kreisjugendamtes in der Jugendbildungsstätte in Lüdenscheid teurer werden. Damit will man den gestiegenen Kosten für Referenten, Seminarmitteln und Verpflegung Rechnung tragen. Seit 2012 wurden die Gebühren nicht erhöht.

Für 2016 wünscht sich der Jugendhilfeausschuss eine Fachtagung zum Thema "nicht-heterosexuelle Jugendliche als Zielgruppe der Jugendarbeit" unter Beteiligung der NRW-Fachberatungsstelle "gerne anders".




Kein Kommentar


copyright by SagMalSeltsam
Impressum:
RadioHPunkt / SagMalSeltsam / Radio-SSC
Von Dannenberg Straße 9
31319 Sehnde
Deutschland
Aufruf:
Wir suchen Musiker und Bands die ihre Musik bei uns vorstellen möchten,  Wir spielen jedes Genre! Zudem sind wir auf der Suche nach Band und Musikern die sich mit  Kindermusik beschäftigen denn auch Kindermusik hat bei uns im Programm Platz.
Gruß und Wunschbox




Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt