SagMalSeltsam / RadioHPunkt / Radio SSC
Herzlich Willkommen liebe Mobilen Nutzer von SagMalSeltsam / Radio H Punkt./ Radio SSC. Unsere Mobile Webseite ist speziell für euch gebaut worden und sollte euch unsere Dienste alle zeigen können. Wenn Fragen oder Probleme bei der Darstellung sein sollten versuchen wir für euch diese Fehler zu beseitigen.

Hinweis : Dieser Player mit nur eingeschränkt von uns unterstützt.
Bookmark and Share
Radio.de APP
RSS News Feed
RSS News Feed Abo
Direkt zum Seiteninhalt

Programm für kulturellen Abend im Freilichtmuseum jetzt aufs Handy laden

RadioHPunkt - RadioHPunkt - Radio SSC - Radio für Kids - Hörfunk aus Niedersachsen immer Top Aktuelle Nachrichten, Musik und vieles mehr
Herausgegeben von in News ·
Tags: ProgrammkulturellenAbendFreilichtmuseumHandyladen
Grefrath.
Schuhe abtreten, mit der Fusselbürste das Sakko säubern und die Damen, bitte noch einmal die Haare richten. Wer zur „Nacht der Sinne“ in den Tante-Emma-Laden des Niederrheinischen Freilichtmuseums möchte, muss zunächst an Putzfrau Ilse Berg vorbei. Die Comedy-Dame sorgt sympathisch und spontan für Ordnung. Ebenso wie Wachtmeister Bruno Schmitz. Er ist am Samstag, 8. Juli, als humorvoller Gesetzeshüter auf dem Gelände unterwegs. „Langsam steigt die Stimmung“, sagt Kreisdirektor und Kulturdezernent Ingo Schabrich. „Ich freue mich auf einen schönen Abend - bei hoffentlich gutem Wetter.“

Nicht nur Comedy erwartet die Besucher bei der Premieren-Veranstaltung unter dem Motto „Lebenslust“. „Die Gäste können sich auf viel Abwechslung aus den Bereichen Kunst, Kultur, Musik und Genuss freuen“, sagt Museumsleiterin Anke Wielebski. Das Niederrheinische Freichlichtmuseum und die Kreismusikschule Viersen präsentieren den Abend auf dem Museumsgelände, Am Freilichtmuseum 1 in Grefrath. Der Eintritt kostet 7,50 Euro für Erwachsene, Jugendliche ab 14 Jahren bezahlen 5 Euro, Kinder haben freien Eintritt. Tickets gibt es an der Abendkasse und  im Vorverkauf bei der Kreismusikschule in Viersen, Telefon 02162/26654-0, sowie im Niederrheinischen Freilichtmuseum, Telefon 02158/9173-0.

Das vollständige Programm finden Interessierte unter www.kreis-viersen.de/nacht-der-sinne. Es empfiehlt sich, das Programmheft als PDF auf dem Mobiltelefon zu speichern. Dann haben die Besucher am Abend stets einen Überblick, wer, wann und wo auftritt. „Es lohnt sich, vorab zu überlegen, welche Auftritte, Konzerte und musikalischen Stilrichtungen man gerne sehen möchte“, rät Ralf Holtschneider, Leiter der Kreismusikschule. Alle historischen Gebäude werden mit Schauspiel und Musik bespielt. Die musikalische Bandbreite reicht vom 15. bis 21. Jahrhundert, von Barock bis Pop. Zudem erwarten die Besucher unter anderem das NiederrheinTheater, Schauspiel mit Heike Trinker und Joachim Henn sowie Handwerksvorführungen.
Der zweite Teil des Abends beginnt um 22 Uhr. Dann spielt eine Niederrheinische Allstarband auf der Festwiese ein Unplugged-Konzert. Während des Abends ist das Gelände rund um die Dorenburg illuminiert. Daneben erwartet die Gäste ein kulinarisches Angebot.
www.kreis-viersen.de/nacht-der-sinne



Kein Kommentar


copyright by SagMalSeltsam
Impressum:
RadioHPunkt / SagMalSeltsam / Radio-SSC
Von Dannenberg Straße 9
31319 Sehnde
Deutschland
Aufruf:
Wir suchen Musiker und Bands die ihre Musik bei uns vorstellen möchten,  Wir spielen jedes Genre! Zudem sind wir auf der Suche nach Band und Musikern die sich mit  Kindermusik beschäftigen denn auch Kindermusik hat bei uns im Programm Platz.
Gruß und Wunschbox




Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt